Spirituelles Familienstellen ⭐ Familienaufstellung in Bad-Kreuznach, bei Saarbrücken Trier Mainz Wiesbaden Frankfurt Ingelheim Worms Mannheim Kaiserslautern Alzey

 

 

 

Was ist das "mediale geistige Familienstellen" nach Bert Hellinger

und was bewirken geistige & systemische Familienaufstellungen / Organisationsaufstellungen ?

  

"Die Präsenz des Geistes ..."

Das EINE größere, alles umfassende Bewusstsein, das im Familienstellen wirkt

 

Familienaufstellungen und Organisationsaufstellungen erweitern unsere Wahrnehmung und unser Bewusstsein. Wir erhalten Zugang zu den unbewussten Gefühlsbindungen im Familiensystem oder im Betrieb oder in der Arbeit, und erkennen die tieferen Zusammenhänge unserer genwärtigen Situation UND können diese auch sogleich korrigieren !
Das klingt einfach und im Grunde ist es das auch, sobald die Bereitschaft da ist, eigene innere Wiederstände zu überwinden um sich dem "Wirken der Wirklichkeit" zu stellen und dahinter die Wahrheit zu erkennen.
Und es ist in den meissten Fällen ein sehr tiefer und schmerzhafter Prozess den wir gemeinsam mit allen Teilnehmenden durchlaufen. So erkennen wir das wir keineswegs "unabhängig" sind von anderen und noch nicht mal existent wären ohne Mama, Papa, die Großeltern, aber auch den Nachbarn, die Nachbarin, den Chef, Freunde und sogenannte "Feinde" !
Und wir lernen das Phänomen "Morphogenetisches Feld" kennen, das sogenannte "wissende Feld", vielleicht auch einfach nur das "kollektive Unterbewusstsein" das scheinbar grenzenlos erinnerungsfähig, von allen jederzeit zugänglich, und vorallem uneingeschrenkt übertragbar ist ! Aber das ist nur ein Erklärungs-Versuch für etwas das wir bislang noch nicht erklären können, wir erfahren aber seine Wirkung, und vorallem seine heilende Wirkung.
 
Und so fühlen beim Familienstellen die Stellvertreter von Mama, Papa, Opa und Oma, oder der Schwester dem Bruder oder auch dem Chef oder Arbeitskollegen, welche vom Aufstellenden dazu ausgesucht, und im Raum "aufgestellt" werden, genau das was diese auch fühlen, und das sogar körperlich ! Die Stellvertreter dieser Personen gehen, mit den Emotionen von denen sie dann plötzlich ergriffen werden, in eine innere und äußere Bewegung.
Das Ganze Ausmaß dessen was in der Paarbeziehung, der Familie, im Betrieb oder anderen "Kollktiven" bewusst oder unbewusst abläuft wird klar und sichtbar, ausgeschlossene Familienmitglieder treten in Erscheinung und die Verstrickungen und Schicksalsbindungen die vielleicht schon über Generationen hinweg seelische und körperliche Krankheiten, unglückliche Beziehungen, berufliche Misserfolge, schlimme Folgeschicksale und sogar tiefe Todessehnsüchte verursacht haben werden klar sichtbar .  ...
Und dann wenn es sichtbar ist kommt die heilende Bewegung und sie kommt immer aus der bedingungslosen Herzensliebe, die alles nimmt wie es ist und einer höheren Ordnung dient die nicht bewertet oder verurteilt, um alles weiß und nichts ausschließt. Und alles das was Menschen zuvor noch getrennt hat, wird im "anerkennen dessen was ist" dann zu dem was sie wieder miteinander verbindet .  
So werden wir wieder heil und ganz, kommen in "Verbindung" und somit in unsere ganze Kraft, eine unendlich fließende heilende Kraft die uns Bewegt und unser ganzes Leben, und die zu allem Zugang hat und alles verändern kann . 
 
Bert Hellinger stellte ein mal im Laufe eines intensiv Trainings-Camps in Bad-Reichenhall die Frage :
"Wo führt uns das Familienstellen hin ?" ...
Vor noch nicht allzu langer Zeit wurden Familienaufstellungen und Bert Hellinger selbst von vielen Psychotherapeuten und kirchlichen Familienberatungsstellen und anderen zutiefst bekämpft und es wurden große "neurotische Ängste" geschürt und gepflegt, sowohl von Klienten/ Patienten als auch von ihren Therapeuten/ Psychotherapeuten  !
Und heute ? : Heute bieten sogar Psychotherapeuten und kirchliche Familienberatungs-Stellen " systemische Familienaufstellungen nach Bert Hellinger" an . Welch wundersame Wandlung ! 
 
Wir Menschen fürchten uns vor dem was wir (noch) nicht kennen und (noch) nicht verstehen, auch Psychologen ! Und aus der Geschichte wissen wir das neue Ideen und Erkenntnisse die heut zu Tage großen Wert für uns haben, bei den Menschen anfänglich immer erst auf große Ablehnung gestossen sind.
Und Bert hat fast alles was Psychologen und andere Therapeuten so gelernt und geleert haben hinterfragt und "in Zweifel gestellt", und in seiner einfachen und direkten Art die er nunmal hat, Wahrheiten ausgesprochen die von vielen Menschen erst mal verstanden werden mussten.
Aber viele halten lieber am "alt-gewohnten" fest, als den Mut zu haben sich selber und das eigene "Schaffen" zu hinterfragen .  ...
Und dennoch haben sich seine Erkenntnisse ( zB: die "Ordnungen der Liebe" und jetzt auch "die Liebe des Geistes" ), bereits etabliert : Wir sind diesen höheren Ordnungsstrukturen die allen menschlichen Beziehungen zu Grunde liegen, einfach unterworfen, ob wir wollen oder nicht. Und diese Erkenntnisse finden wir auch im Schamanismus wieder, in der die "Alten Ahnen" geehrt werden, und das "Ältere" dem "Jüngeren" vorangeht und dem "Jüngeren" gibt , und das betrifft nicht nur die Menschen, sondern alle und Alles, die ganze Natur, bis hin zu den Elementen und "Mutter Erde"und noch weiter zurück.
Ich persönlich halte Bert nicht nur für einen sehr mutigen Mann, sondern für einen echten Schamanen .
Seine Erkenntnisse und das Familienstellen werden in die Geschichte eingehen, das ist schon so und wir lernen sehr viel davon .
 
Bert Hellinger hat nicht nur andere dazu angehalten sich wahrzunehmen und zu hinterfragen, er hat auch sich selbst und seine Arbeit hinterfragt und sie somit weiterentwickelt .
Wir dürfen nieh aufhören zu hinterfragen was wir "meinen zu wissen" ! Nur wer offen bleibt für Neues und bereit ist "alte Wege" zu verlassen wird besseres erreichen und zu neuen Erkenntnissen finden die für uns alle von unschätzbarem Wert sind !
Dann fließen wir in den "Bewegungen des Geistes", und werden von diesem "Geist" bewegt, welcher auch mich gerade ergreift, jetzt hier beim Schreiben, und aus dem heraus alles "bewegt" und erschaffen wird was ist . Wenn wir uns diesem Geist vertrauensvoll hingeben, unseren Verstand frei machen von Angst und mit Zuversicht auf das Neue zugehen das uns jetzt gerade begegnet, wird das Leben zu einem spannenden Erlebniss und reich an wirklich NEUEN und heilsamen Erfahrungen  !   
 
Und so entstand auch das "neue geistige Familienstellen", das sich nicht einmischt in die Bewegungen der Stellvertreter, und die Führung / Entwicklung einer Aufstellung ganz den "höheren Mächten" ( wie Bert das nennt ) überlässt, die keine Worte braucht und sich unserer Fähigkeit ganz tief und weit wahrzunehmen bedient, um zu der "guten Lösung" zu führen.
Und Bert Hellinger fragte dann: "Was ist das was die Stellvertreter und auch den Aufstellungsleiter bewegt, von woher werden sie bewegt"? ( denn auch der Aufstellungsleiter ist keineswegs tatenlos, und auch er wird "bewegt vom einem Geist" !) , woher wissen sie was und wie sie sich bewegen sollen ? Denn sie alle sind wie "von einem Geist besessen" , fühlen und tun das was dieser ( zu Lebzeiten ) getan hat oder erlebt hat, verspüren die gleichen Emotionen, sogar körperlich, und führen dabei zu klaren Informationen aus dem Familiengeschehen desjenigen für den aufgestellt wird .
Woher wissen die Stellvertreter das, von woher werden sie bewegt ? ... Bert sagte dann : "von anderswo her"....( oder anders gesagt: wir wissen es nicht, wir wissen nur das es so ist. )
Und dieses "Anderswo" kennen wir auch aus dem Schamanismus , da heißt es : "Anderswelt"
 
Das "Anderswoher" ist jenseits unseres Einflussbereiches, wir können es nicht beeinflussen, aber es ist immer da, und überall und es beeinflusst uns . Und das sind die "Bewegungen des Geistes" , und dieser Geist der uns alle bewegt ist "Das ferne Licht", das genauso fern ist wie es nah ist, und in allem ist was ist, und dennoch für den menschlichen Verstand "unfassbar", und das nichts will und alles lässt wie es ist, und keine "Meinung" oder "Position" vertritt oder "helfen will", das reines Licht, reines Bewusstsein ist .
Immer da, überall, und doch nicht von dieser Welt !
Und dennoch ist es DIESER Geist bzw. die Liebe dieses Geistes die alle unsere Geschicke lenkt, ob wir wollen oder nicht . Und wir alle sind eingebunden in diese "Bewegungen des Geistes", Männer und Frauen, Kinder und Erwachsene, Schwarze und Weiße, Täter und Opfer gleichermaßen . Einfach alles in unserer "dualen" Welt.
Aber es ist nicht der Geist der sich bewegt, "Der Geist / das ferne Licht"  ist vollkommen , es bewegt sich nicht, ( denn es ist "nondual" )
Aber wir werden bewegt von diesem Geist / "dem fernen Licht" : ... und wohin werden wir bewegt ? ... Dort hin ! ...
Und alle gleichermaßen !
 
Und um die Frage zu beantworten, wo uns das Familienstellen hinführt ?... ,  ... Dort hin !...  ... und alle gleichermaßen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 

Datenschutz Homepage erstellen mit Webvisitenkarte.net